Innosozial gGmbH


Sozialmedizinische Nachsorge für Kinder mit Diabetes mellitus Typ I

Das neue Angebot richtet sich an Familien mit Kindern mit Diabetes mellitus Typ I im Kindesalter von der Babyphase bis zum 14. Lebensjahr, im Einzelfall auch danach. Ziel ist es, den Übergang von der Krankenhausbehandlung (nach ärztlicher Verordnung) in die ambulante Versorgung zu unterstützen.
Die Mitarbeiterinnen der Nachsorge begleiten die Familien im Auftrag der Diabetologen in dem jeweiligen Umfeld der Kinder (Kita, Schule etc.), geben Hilfestellung bei der Umsetzung der Therapie zu Hause, begleiten bei Arztbesuchen und helfen bei der Krankheitsbewältigung.

ZUGANG

Familien mit hohem Unterstützungsbedarf auf Grund der chronischen Erkrankung ihres Kindes.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Ihren Diabetologen, Ihre Diabetische Spezialambulanz oder direkt an uns!
Wir freuen uns auf Ihre telefonische Kontaktaufnahme!

Wir unterliegen der Schweigepflicht

ANSPRECHPARTNERINNEN

Frau Birgit Gerwin / Koordinatorin
Frau Susanne Wenge

Tel.: 02382 7099-35

Presseartikel zum neuen Projekt


Ausdruck aus: http://www.innosozial.de:8080/warendorf/content/e670/e840/e8908/index_ger.html
[ Startseite Betreuung | Begleitung Sozialmedizinische Nachsorge SMN für Kinder mit Diabetes mellitus Typ I ]
© 2019  Innosozial gGmbH