Seite drucken   Sitemap   Mail an Innosozial   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Rückblick Fachtag 22.10.2014

Sozialmedizinische Nachsorge bei chronisch kranken Kindern im Kreis Warendorf
Diabetes mellitus Typ I im Kindes- und Jugendalter - auch ein Fall für die sozialmedizinische Nachsorge?

Der Fachtag hatte zum Ziel:

  • die Versorgungssituation chronisch kranker Kinder im Kreis Warendorf darzustellen
  • die Lebensqualität von chronisch kranken Kindern ähnlich der von gesunden Kindern zu erhöhen
  • die trägerneutrale, zuweiserorientierte Regelleistung SMN nach § 43, 2 SGB V vorzustellen
  • die Vision des Bundesverbandes Bunter Kreis (Augsburg) im Bezug auf die betroffenen Kinder darzustellen, dass der Diabetes mellitus Typ 1 in den ICD 10 Diagnose-Katalog der sozialmedizinischen Nachsorgemaßnahmen aufgenommen wird.

AUSSTELLER

  • Berlin-Chemie
  • Medtronic
  • Roche

PROGRAMM

  • 14.30 Uhr Anmeldung / Stehcafé
  • 15.00 Uhr Begrüßung / Moderation Hr. Ribbert-Elias (St. Franziskus Hospital Ahlen), Hr. Dr. Krüger (Chefarzt Kinderklinik Ahlen), Hr. Zöller (Geschäftsführer PariSozial Warendorf)
  • Grußworte des St. Franziskus Hospitals Hr. Mertens (Geschäftsführer St. Franziskus Hospital Ahlen)
  • Versorgung der Kinder mit Diabetes Typ I über die Jahrzehnte Hr. Dr. Friedrich (ehemaliger Chefarzt Kinderklinik Ahlen)
  • Versorgungslücke in der Ist-Situation? / Darstellung der Praxis / heutige Versorgung Fr. Bräucker (Oberärztin Kinderklinik Ahlen)
  • Heutige Lösungen der Versorgung GKV Vertreter Hr. Schwabe, Barmer GEK
  • Betroffenensicht / Elternsicht der Versorgung im ambulanten Feld Fr. Reitkamp, Fr. Heuer
  • 16.15 - 16.45 Uhr Pause / Ausstellung
  • Vorstellung der Regelleistung sozialmedizinische Nachsorge nach § 43, 2 SGB V • Von der Vision zur Regelleistung • Vorstellen von Perspektiven für die Zielgruppe durch die SMN • Leistungen, momentane Zielgruppen, Problemlagen Hr. Podeswik (Bundesverband Bunter Kreis)
  • Offene Diskussion / Fragen aus dem Publikum zum Thema: Zusammenarbeit von Krankenhäusern, niedergelassenen Pädiatern, "Bunten Kreisen“ und anderen Partnern Moderation: Hr. Ribbert-Elias
  • 18.15 Uhr Ende der Veranstaltung

VORTRÄGE

FORTBILDUNGSPUNKTE

Die Veranstaltung war im Rahmen der Zertifizierung der ärztlichen Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe mit 4 Punkten (Kategorie A) anrechenbar.

VERANSTALTUNGSORT

St. Franziskus Hospital Ahlen
Haupteingang
Raum 4
Robert-Koch-Str. 55
59227 Ahlen
Tel. (02382) 8 58-966
www.sfh-ahlen.de

SOZIALMEDIZINISCHE NACHSORGE

(nach dem Modell „Bunter Kreis“)
Birgit Gerwin
Zeppelinstr. 63
59229 Ahlen
Tel. (02382) 70 99-35/ -0
Fax: (02382) 70 99-29
www.parisozial-warendorf.de

 



 
top