Seite drucken   Sitemap   Mail an Innosozial   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Betreuung | Begleitung Familienunterstützender Dienst  · 

FAMILIENUNTERSTÜTZENDER DIENST (FUD)

ANGEBOTE

Der Familienunterstützende Dienst FUD bietet folgende Hilfen an:

  • Stundenweise Betreuung pflegebedürftiger Kinder, Jugendlicher, Erwachsener oder Senioren in der Familie
  • Einzelbetreuung von Demenzerkrankten im Bereich der „niedrigschwelligen Hilfe- und Betreuungsangebote“
  • Unterstützung pflegender Angehöriger im Verhinderungsfall
  • Entlastungsangebote für pflegende Angehörige (Frühstückstreff am Freitag in Ahlen)
  • Beratung zur Pflegebegutachtung
  • Fahrdienste
  • Angeleitete Haushaltsführung
  • Unterstützung des „Systems Familie“
  • Beratung bei psychosozialen Fragen
  • Begleitung und Unterstützung des pflegebedürftigen/behinderten Menschen bei Freizeit- und anderen Aktivitäten
  • Ferienprogramm für Kinder mit Behinderungen
  • Integrationsdienste/Assistenzdienste für Schule und Arbeitsplatz

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Alle Infos hier!

DETAILS

Rund um die Uhr für einen betreuungsbedürftigen Angehörigen zu sorgen, kostet die betroffenen Familien viel Kraft. Nicht selten stoßen Familien in einem schleichenden Prozess an die Grenzen ihrer mentalen und körperlichen Belastbarkeit, wenn sie jahrelang ihre Aufmerksamkeit und Liebe auf das behinderte/pflegebedürftige Familienmitglied richten − und deshalb ihre eigenen Bedürfnisse zurückstellen und auf viele soziale Kontakte verzichten.

Der FUD betreut und begleitet Familien und Angehörige entsprechend ihrer persönlichen Bedürfnisse und Wünsche.

ZUSAMMENSETZUNG DES TEAMS

Das Team setzt sich zusammen aus: MitarbeiterInnen mit unterschiedlichsten Qualifikationen und Kompetenzen aus den Bereichen Pädagogik, Hauswirtschaft u. a. sowie einer Vielzahl ehrenamtlicher HelferInnen.

Gabriele Liesemann
Tel. 02382 7099-89
E-Mail

Bilgin Gündüz
Tel. 02382 7099-89
E-Mail

GEBIET

Im Kreis Warendorf, den angrenzenden Städten und Kreisen.

FINANZIERUNG

Der FUD ist ein von Pflegekassen und Krankenkassen anerkannter Träger nach SGB XI

Die Finanzierung erfolgt über:

  • einen festen Stundensatz
  • Leistungen nach Bundessozialhilfegesetzen
  • die Pflegekassen
  • das (PflegG) Pflegeleistungsergänzungsgesetz

BERATUNG

Sie werden vertrauensvoll und selbstverständlich kostenfrei beraten (Hausbesuche möglich).
Auf Wunsch erhalten Sie Unterstützung bei der Antragstellung und bei Verhandlungen mit den Kostenträgern sowie bei der Vermittlung in ergänzende Leistungen.

Wir unterliegen der Schweigepflicht.

Kontakt:

Gabriele Liesemann
Am Röteringshof 34-36
59229 Ahlen
Tel. 02382 7099-89
Fax 02382 7099-99
E-Mail

 

Gabriele Liesemann
Gabriele Liesemann


 
top