Seite drucken   Sitemap   Mail an Innosozial   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Betreuung | Begleitung Betreuungsverein Innosozial  · 

BETREUUNGSVEREIN INNOSOZIAL im Kreis Warendorf e. V.

Logo Lebenshilfe

ANGEBOTE

Wir...

  • vertreten und sichern verantwortungsvoll die Belange und Interessen unserer Betreuten (nach §1896 BGB)
  • beraten ehrenamtliche gesetzliche BetreuerInnen zum Thema „Betreuungsrecht“ und zu Fragen die sich aus der Lebenssituation der Betroffenen ergeben
  • vermitteln und begleiten ehrenamtliche BetreuerInnen
  • informieren Gruppen, Angehörige und Betroffene über das Betreuungsrecht
  • bieten Informationen zum Thema „Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung“



TERMINE 2021

Die aktuellen Kontaktbeschränkungen ermöglichen leider auch in Vereinen z.Zt. keine Präsenzveranstaltungen. Nun bieten wir zunächst digitale Termine mit unterschiedlichen Wochentagen an, um regelmäßigen Kontakt zu mehreren Personen zu ermöglichen. Sollten sich die Kontaktmöglichkeiten ändern, wird versucht, anstelle der Online- Termine kurzfristig Präsenztermine in Warendorf und Ahlen anzubieten.

Die Treffen bzw. Veranstaltungen haben die Überschrift:
„Aufgaben und Pflichten in der Betreuung“ und sollen u.a. dem Erfahrungsaustausch dienen. Es sind somit alle Betreuer*innen eingeladen und angesprochen, das betrifft neue Betreuungen sowie Betreuungen, die schon lange laufen. Hier finden Sie Platz für Ihre Fragen, Anmerkungen und Anliegen. Evtl. können bei Bedarf auch externe Referenten zu bestimmten Themen gewonnen werden.
Da die Termine aktuell Online stattfinden, benötige ich Ihre Anmeldung, am besten per E-Mail. Vor den jeweiligen Terminen werde ich Ihnen dann einen Einladungslink senden.

Bei Beratungsbedarf stehen wir Ihnen aber auch immer telefonisch zur Verfügung.

Anmeldungen unter: lindstedt@bvinnosozial.de
oder per Telefon: 02581 633257

Treffen für Ehrenamtliche gesetzliche Betreuer*innen, zunächst im Online- Format geplant

Aufgaben und Pflichten in der gesetzlichen Betreuung sowie Erfahrungsaustausch

Datum/Uhrzeit

Ort

03.03.21 (Mittwoch)
17.00 Uhr

Online

14.04.21 (Mittwoch)
17.00 Uhr

Online

11.05.21 (Dienstag)
16.00 Uhr

Online

22.06.21 (Dienstag)
16.00 Uhr

Online

27.08.21 (Freitag)
15.00 Uhr

Online

24.09.21 (Freitag)
15.00 Uhr

Online

28.10.21 (Donnerstag)
15.30 Uhr

Online

09.12.21 (Donnerstag)
15.30 Uhr

Online



Vorträge - offen für alle

Einführung in das Betreuungsrecht: „Manchmal geht es nicht allein …“

Datum/Uhrzeit

Ort

Dienstag, 16.03.2021
18:00 Uhr

VHS Warendorf
Freckenhorster Str. 43
48231 Warendorf
(ohne Eintritt)

Mittwoch, 17.03.2021
18:00 Uhr

VHS Warendorf/Telgte
Adolph- Kolping- Platz
48291 Telgte
(ohne Eintritt)

Vortrag „Vorsorgemöglichkeiten“

Datum/Uhrzeit

Ort

Dienstag, 21.09.2021
17:30 Uhr

VHS Ahlen
Haus Siekmann
48324 Sendenhorst
(Eintritt 4,00 Euro)

Mittwoch, 22.09.2021
17:30 Uhr

VHS Ahlen
Markt 15
59227 Ahlen
(Eintritt 4,00 Euro)

Dienstag, 28.09.2021
17:30 Uhr

VHS Ahlen
Kulturbahnhof
Bahnhofsplatz 2
48317 Drensteinfurt
(Eintritt 4,00 Euro)

Dienstag, 05.10.2021
17:30 Uhr

VHS Warendorf
Freckenhorster Str. 43
48231 Warendorf
(Eintritt 4,00 Euro)

Mittwoch, 06.10.2021
17:30 Uhr

VHS Warendorf/Telgte
Adolph- Kolping- Platz
48291 Telgte
(Eintritt 4,00 Euro)

DIE GESETZLICHE BETREUUNG

1992 löste das Betreuungsrecht das Vormundsschaftrecht ab. Bis zu diesem Zeitpunkt wurde der Betroffene entmündigt und erhielt einen Vormund.
Heute steht der Betroffene mit seinen Wünschen und Interessen im Vordergrund. Die oder der Betreute soll so weit wie nötig unterstützt und so wenig wie möglich eingeschränkt werden. Jede Betreuung wird in ihrer Form vom Amtsgericht auf die persönlichen Lebensumstände abgestimmt.
Gesetzlich betreut werden Personen, die ihre Angelegen-heiten teilweise oder vollständig nicht mehr eigenständig und selbstverantwortlich regeln können. Dies kann Menschen mit einer psychischen Erkrankung, einer geistigen Behinderung oder einer Altersdemenz betreffen.
Zu den Aufgaben zählen beispielsweise die Vermögenssorge, die Gesundheitsfürsorge, Wohnungsangelegenheiten oder die Vertretung bei Behörden und Ämtern.

WER WIR SIND

Zum 01. Januar 2003 trat der „Betreuungsverein Innosozial im Kreis Waf e.V.“ die Nachfolge des Betreuungsvereins „Lebenshilfe NRW e.V.“ in Warendorf an.

Das Team besteht aus acht gesetzlichen BetreuerInnen:

Warendorf:

Cornelia Lindstedt / Leitung
Telefon: 02581 633257
E-Mail

Sonja Heynck
Telefon: 02581 633257
E-Mail

Dirk Kortenjan
Telefon: 02581 633257
E-Mail

Ahlen:

Ralf Gailus-Arntz
Telefon: 02382 7099-17
E-Mail

Gabriela Kailer
Telefon: 02382 7099-416
E-Mail

Habib Tunc
Telefon: 02382 7099-403
E-Mail

Serhat Ulusoy
Telefon: 02382 7099-57
E-Mail

Gabriele Westmark
Telefon: 02382 7099-415
E-Mail

Der Standort in Beckum wurde mit dem in Ahlen seit dem 01.02.2021 zusammengelegt.
Bitte beachten Sie die neuen Kontaktdaten der Kolleginnen Frau Kailer und Frau Westmark

WIR SUCHEN

Menschen…

  • ... die Wünsche und Bedürfnisse von Betreuten ernst nehmen
  • ... die sich mit ihrem Wissen und ihren Erfahrungen verantwortungsvoll engagieren möchten
  • ... die sich Zeit für Gespräche nehmen
  • ... die Unbekanntem mit Gefühl und Offenheit begegnen
  • ... die eine Vertrauensbeziehung aufbauen möchten

STANDORTE

Warendorf

Südstr. 12 b (Nähe Arbeitsagentur)
48231 Warendorf
Telefon: 02581 633257
Fax 02581 96070

Ahlen

Zeppelinstr. 63
Telefon: 02382 7099-0
Tel. 02382 7099-0/ -17 / -57 / -415 / -416
Fax 02382 7099-18

Der Standort in Beckum wurde ab dem 01.02.2021 mit dem in Ahlen zusammengelegt

Kontakt:

Cornelia Lindstedt
Südstr. 12 b
48231 Warendorf
Telefon: 02581 633257
Fax 02581 96070
E-Mail

 

Cornelia Lindstedt
Cornelia Lindstedt


 
top